Monatsarchiv: Juli 2016

76. Tag (nach Dziwnow)

  29.7. Ein Hafentag ist genug, Jockel muss weiter. Über Nacht und auch morgens ist ein Regengebiet durchgezogen mit teilweise starken Regenschauern. 9:20Uhr beim Ablegen nur noch leichter Nieselregen. Wir überprüfen nochmals, ob es...

73. Tag (nach Darlowo)

   26.7. Es ist drückend warm und diesig. Wind mit 3kn aus NO. Wir versuchen es trotzdem mit Segeln, da unser heutiges Ziel Darlowo nur 22sm entfernt ist. Mit etwas Strömung kommen wir mit...

72. Tag (nach Ustka)

  25.7. Heute den ganzen Tag Sonne und Wind von 5 bis 8kn aus N bis NO, wir konnten segeln. Himmlische Ruhe dabei, da keine Wellen vorhanden. Zuerst leider weg von der Küste wegen...

71. Tag (nach Leba)

  24.7. Für die nächsten Tage sind schwache nördliche Winde angekündigt, hier auf Wind zu warten lohnt nicht. Wir hoffen, dass es etwas mehr als angesagt wird, aber denkste – meist ist es noch...

69. Tag (in Danzig)

22.7. Hafentag, heute mit 2 Zielen: – das Europäische Solidarnosc Zentrum, eröffnet 2014, ein riesiger Neubau aus rostrotem Stahl, der in seiner Form an einen großen Tanker erinnert. Umgerechnet etwa 60 Millionen Euro hat...

68. Tag (in Danzig)

21.7.   Hafentag in Danzig: Besichtigung weiterer Sehenswürdigkeiten: Das Rechtsstädtische Rathaus ist heute ein historisches Museum. Im östlichen Teil liegt der Große Saal des Wettgerichts (das befasste sich mit der Aufsicht über die Einhaltung von...

67. Tag (nach Danzig)

   20.7. Beim Aufwachen sehen wir nur Nebel, 8:30Uhr ist es klar, wir legen ab, LT 18°C. Nach einer Viertelstunde setzen von Groß und Fock, bei Wind aus W mit 6,5kn segeln wir raumschots...