Unterwegs mit Hillu, Jockel und Freunden ...

nach Teltow und zum WSV

9.9./10.9., Montag/Dienstag, 66./67. Tag: Wir haben es gleich mit der 1. Schleusung geschafft. Wetter heute schlecht für uns, es regnet und das den ganzen Tag – da hält auch das beste Ölzeug nicht dicht....

nach Marienwerder und Schönwalde

7.9./8.9., Sonnabend/Sonntag, 64./65. Tag: Weiter geht es ab 7:44 auf der Westoder, mit 11°C ein kühler Morgen. 8:14 ist die Friedrichsthaler Wasserstraße erreicht. Ab 9:20 macht unser Motor Probleme, er zieht nicht mehr richtig....

nach Stettin, Mastlegen und nach Garz

5.9./6.9., Donnerstag/Freitag, 62./63. Tag: In Swinemünde müssen wir uns zuerst mit polnischen Geld versorgen, dann ist Einkaufen dran. Einige Lebensmittel sind nötig, Jörg kauft Bretter,… für den Transport des gelegten Mast. Diesel auffüllen und...

nach Bergkvara

31.8./1.9., Sonnabend/Sonntag, 57./58. Tag: Bei Sonne und Wind aus Süd mit 6kn legen wir 8:00 in Borgholm ab. Nach 1h die 1. Wende, hoch am Wind bei inzwischen 9kn Wind kommen wir mit 5kn...

nach Bergholm

30.8. Freitag, 56.Tag : Endlich mal kein Südwind. Wir haben Wind aus WSW. Angesagt waren bis 11kn, es waren dann aber bis 16kn. Mit 2 Reffs im Groß kein Problem. Mit 6 bis 7kn...

nach Västervik und Byxelkrok

28.8./29.8., Mittwoch/Donnerstag, 54./55.Tag: Schade, dass wir wenig Zeit haben, auf den beiden Inseln Öja und Harstena wäre ich gerne noch länger geblieben. Da der Wind für vormittags mit bis 13kn aus SSO vorausgesagt wurde,...

nach Öja und Harstena

26.8./27.8., Montag/Dienstag, 52./53. Tag: Montag früh fast windstill und Sonne. Nach ½h mit Motor sind 5kn Wind aus SW, wir setzen die Segel. Mit 3 bis 4kn Richtung Süden, Inseln dazwischen zwingen zu Wenden....

nach Möja und Dalarö

24./25.8., Sonnabend/Sonntag, 50./51. Tag: Heute soll es nun endlich weiter gehen. Da der Wind nachmittags schwächer werden soll, stehen wir zeitig auf. Erster Blick nach draußen, na toll – kein Wind. Jörg hatte sich...

Motor eingebaut

22.8./23.8., Donnerstag/Freitag; 48./49. Tag: Den Vormittag verbringen wir mit Wäsche waschen, lesen und warten. Zu 15:00 treideln wir das Boot unter den Kran, gegen 16:30 kommt Björn mit dem Motor und das Kranauto ist...